Rechtstexte

Widerrufsbelehrung für digitale Inhalte, erstellt nach EGBGB Anlage 1 zu Art. 246a § 1 Abs. 2 Satz 2. Fundstelle: BGBl. I 2013, 3642 – 3670

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Black Pill Publishing, Inhaber Marc Catterfeld, c/o Block Services 4th Floor, Silverstream House 45 Fitzroy Street, Fitzrovia London, W1T 6EB, contact@blackpillpublishing.net , mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite https://blackpillpublishing.net/ elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
  • Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
  • Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.
  • Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.
  • Verträge zur Lieferung von Waren, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

Black Pill Publishing, Inhaber Marc Catterfeld, c/o Block Services 4th Floor, Silverstream House 45 Fitzroy Street, Fitzrovia London, W1T 6EB, contact@blackpillpublishing.net ,

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Käufe über Partner-Websites

  • 1 Geltungsbereich; Affiliate-Betrieb

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle von uns, Black Pill Publishing, Inhaber Marc Catterfeld, c/o Block Services 4th Floor, Silverstream House 45 Fitzroy Street, Fitzrovia London, W1T 6EB, contact@blackpillpublishing.net, vermittelten und mit unseren Partner-Websites geschlossenen Verträge zwischen dem jeweiligen Partner und Ihnen als von uns angeworbenen Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

(2) Wir weisen deutlich darauf hin, dass wir lediglich Vermittler sind und nicht Vertragspartner des Kunden für Verträge über angebotene Waren oder Dienstleistungen der Partnerwebsites werden. Alle zwischen Ihnen und den Partnern im Zusammenhang mit dem vermittelten Vertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich aus deren AGB und Erklärungen und diesen Verkaufsbedingungen.

(3) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB.

(4) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

  • 2 Vertragsgegenstand

(1) Der Inhalt des Hauptvertrages ergibt sich aus der jeweiligen Artikel- bzw. Leistungsbeschreibung auf der Website des jeweiligen Anbieters. Die Leistungspflicht des Vermittlers beschränkt sich darauf, den Kunden über seine Website per elektronischer Verlinkung auf das Angebot des jeweiligen Anbieters weiterzuleiten. Der Vermittler wird nicht selbst Partei des Hauptvertrages und nimmt auch keine Willenserklärungen, die den Hauptvertrag betreffen, entgegen. Ferner übernimmt der Vermittler keine Gewähr dafür, dass zwischen Kunde und Anbieter tatsächlich ein Vertrag zustande kommt.

(2) Die Erfüllung des Hauptvertrages erfolgt nicht durch den Vermittler sondern durch den jeweiligen Anbieter. Für den Hauptvertrag gelten die gesetzlichen Bestimmungen im Verhältnis zwischen Kunde und Anbieter sowie ggf. hiervon abweichende Vertragsbedingungen des jeweiligen Anbieters.

  • 3 Vertragsschluss

(1) Der Vermittler stellt dem Kunden auf seiner Website diverse Werbelinks bzw. Werbebanner bereit, über die der Kunde per Mausklick auf die Angebote der jeweiligen Anbieter weitergeleitet wird.

(2) Die Bereitstellung dieser Werbelinks bzw. Werbebanner stellt ein verbindliches Angebot des Vermittlers auf Abschluss eines Vermittlungsvertrages dar, welches der Kunde annehmen kann, indem er mit der Mouse auf den jeweiligen Werbelink bzw. Werbebanner klickt.

  • 4 Gewährleistung

(1) Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

(2) Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Abs. 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln gegebenenfalls beiliegen.

  • 5 Haftung

(1) Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

(2) In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

(3) Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

  • 6 Urheberrechte

Wir haben an allen Bildern, Filme und Texten, die in unserem Online Shop veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte, ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

  • 7 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

(2) Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

AGB für Partner-Websites

  • 1 Geltungsbereich

Die Ausführungen im Folgenden beziehen sich auf das Vertragsverhältnis zwischen Kunden und Partnerwebsite. Mit „wir“ ist sodann der jeweilige Partner gemeint. Im Übrigen gelten sie hilfsweise für den Fall, dass Black Pill Publishing, Inhaber Marc Catterfeld, c/o Block Services 4th Floor, Silverstream House 45 Fitzroy Street, Fitzrovia London, W1T 6EB, contact@blackpillpublishing.net , Vertragspartner werden sollte.

  • 2 Vertragsschluss

(1) Die Präsentation und Bewerbung von Artikeln in unserem Online-Shop stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar.

(2) Mit dem Absenden einer Bestellung über den Online-Shop durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Sie sind an die Bestellung für die Dauer von zwei (2) Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden; Ihr gegebenenfalls bestehendes Recht, Ihre Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

(3) Wir werden den Zugang Ihrer über unseren Online-Shop abgegebenen Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme erklärt.

(4) Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Annahmeerklärung oder durch die Lieferung der bestellten Artikel annehmen.

(5) Bestellungen von Lieferungen ins Ausland können wir nur ab einem Mindestbestellwert berücksichtigen. Den Mindestbestellwert können Sie den in unserem Online-Shop bereit gestellten Preisinformationen entnehmen.

(6) Sollte die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entsprechende Ware nicht auf Lager ist, sehen wir von einer Annahmerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Wir werden Sie darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

  • 3 Lieferbedingungen und Vorbehalt der Vorkassezahlung

(1) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

(2) Die Lieferfrist beträgt circa fünf Werktage, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Sie beginnt – vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 – mit Vertragsschluss.

(3) Bei Bestellungen von Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland oder bei begründeten Anhaltspunkten für ein Zahlungsausfallrisiko behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Kaufpreises nebst Versandkosten zu liefern (Vorkassevorbehalt). Falls wir von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch machen, werden wir Sie unverzüglich unterrichten. In diesem Fall beginnt die Lieferfrist mit Bezahlung des Kaufpreises und der Versandkosten.

  • 4 Preise und Versandkosten

(1) Sämtliche Preisangaben in unserem Online-Shop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten.

(2) Die Versandkosten sind in unseren Preisangaben in unserem Online-Shop angegeben. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

(3) Wenn wir Ihre Bestellung durch Teillieferungen erfüllen, entstehen Ihnen nur für die erste Teillieferung Versandkosten. Erfolgen die Teillieferungen auf Ihren Wunsch, berechnen wir für jede Teillieferung Versandkosten.

(4) Wenn Sie Ihre Vertragserklärung wirksam widerrufen, können Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen (Hinsendekosten) verlangen.

  • 5 Zahlungsbedingungen und Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

(1) Der Kaufpreis und die Versandkosten sind spätestens binnen zwei (2) Wochen ab Zugang unserer Rechnung zu bezahlen.

(2) Sie können den Kaufpreis und die Versandkosten nach Ihrer Wahl nur mit den von uns angebotenen Zahlungsmöglichkeiten bezahlen.

(3) Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch nicht berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus dem

selben Kaufvertrag geltend machen.

(4) Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag herrührt.

  • 6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

  • 7 Gewährleistung

(1) Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

(2) Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Abs. 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln gegebenenfalls beiliegen.

  • 8 Haftung

(1) Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

(2) In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

(3) Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

  • 9 Urheberrechte

Wir haben an allen Bildern, Filme und Texten, die in unserem Online Shop veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte, ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

  • 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

(2) Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

 
  1. Allgemeine Hinweise und Grundsätze der Datenverarbeitung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und der Schutz Ihrer persönlichen Daten, der sog. personenbezogenen Daten, bei der Nutzung unserer Webseite ist uns ein wichtiges Anliegen.

Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 Nr. 1 DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie ihr Vor- und Nachname, ihre Anschrift, ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, aber auch ihre IP-Adresse.

Daten bei denen kein Bezug zu Ihrer Person herstellbar ist wie beispielsweise durch eine Anonymisierung, sind keine personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung (z.B. das Erheben, die Speicherung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Übermittlung, das Löschen oder die Vernichtung) nach Art. 4 Nr. 2 DS-GVO bedarf immer einer gesetzlichen Rechtsgrundlage oder Ihrer Einwilligung. Verarbeitete personenbezogene Daten müssen gelöscht werden, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu wahren sind.

Hier finden Sie Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseite. Zur Bereitstellung der Funktionen und Dienste unserer Webseite ist es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten über Sie erheben.

Wir erklären ihnen zudem, die Art und Umfang der jeweiligen Datenverarbeitung, den Zweck und die entsprechende Rechtsgrundlage und die jeweilige Speicherdauer.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für diese Webseite. Sie gilt nicht für andere Webseiten, auf die wir durch einen Hyperlink lediglich verweisen. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer personenbezogenen Daten auf diesen Webseiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, ob diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf diesen Webseiten.         

 

 Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Webseite ist (vgl. Impressum):

  1. Bereitstellung und Nutzung der Webseite/ Server Logfiles
  2. a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie diese Webseite nutzen, ohne anderweitig (z.B. durch Registrierung oder Nutzung des Kontaktformulars) Daten an uns zu übermitteln, erheben wir über Server Logfiles technisch notwendige Daten, die automatisch an unseren Server übermittelt werden, u.a.:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Browsertyp
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Betriebssystem
  1. b) Zweck und Rechtsgrundlage

Diese Verarbeitung ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzeigen zu können. Wir nutzen die Daten auch, um die Sicherheit und Stabilität unserer Webseite zu gewährleisten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.     

  1. c) Speicherdauer

Sobald die genannten personenbezogenen Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erforderlich sind, werden diese gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich bezüglich dieses Aspektes seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

  1. Einsatz von Cookies
  2. a) Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseite von uns an den Browser Ihres Endgeräts gesendet und dort gespeichert werden.

Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz technisch notwendiger Cookies nicht angeboten werden. Andere Cookies ermöglichen uns dagegen verschiedene Analysen. So können einige Cookies den von Ihnen verwendeten Browser bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wiedererkennen und verschiedene Informationen an uns übermitteln. Wir verwenden Cookies um die Benutzung unserer Webseite zu erleichtern und zu verbessern. So können wir durch Cookies unter anderem unser Internetangebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver gestalten, indem wir beispielsweise Ihre Nutzung unserer Webseite nachvollziehen und Ihre bevorzugten Einstellungen (bspw. Länder- und Spracheneinstellungen) feststellen. Sofern Dritte über Cookies Informationen verarbeiten, erheben diese die Informationen direkt über Ihren Browser. Cookies richten auf Ihrem Endgerät aber keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren enthalten. Auf unserer Webseite werden verschiedene Arten von Cookies verwendet, deren Art und Funktion im Folgenden erläutert wird.

Temporäre Cookies/ Session-Cookies

Auf unserer Webseite werden sog. temporäre Cookies bzw. Session-Cookies verwendet, die automatisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen. Durch diese Art von Cookies ist es möglich, Ihre Session-ID zu erfassen. Dadurch lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen und es ist möglich, Ihr Endgerät bei späteren Webseitenbesuchen wiederzuerkennen.

Permanente Cookies

Auf unserer Webseite werden sog. permanente Cookies eingesetzt. Permanente Cookies sind Cookies, die über einen längeren Zeitraum in Ihrem Browser gespeichert werden und Informationen übermitteln können. Die jeweilige Speicherdauer unterscheidet sich je nach Cookie. Sie können permanente Cookies eigenständig über Ihre Browsereinstellungen löschen.

Drittanbieter-Cookies

Wir verwenden analytische Cookies zur Beobachtung des anonymisierten Nutzerverhaltens auf unserer Webseite.

Zudem verwenden wir Werbungs-Cookies. Mit  diesen Cookies kann das Nutzerverhalten für Werbe- und gezielte Marketingzwecke verfolgt werden.

Social-Media-Cookies ermöglichen es, eine Verbindung zu Ihren sozialen Netzwerken aufzubauen und Inhalte unserer Webseite innerhalb Ihrer Netzwerke zu teilen.

Konfiguration der Browsereinstellungen

Die meisten Webbrowser sind so voreingestellt, dass Cookies automatisch akzeptiert werden. Sie können Ihren jeweiligen Browser jedoch so konfigurieren, dass er nur noch bestimmte oder auch gar keine Cookies mehr akzeptiert. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Über Ihre Browsereinstellungen können Sie zudem auch bereits in Ihrem Browser gespeicherte Cookies löschen. Des Weiteren ist es möglich, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Da sich die verschiedenen Browser in ihren jeweiligen Funktionsweisen unterscheiden können, bitten wir Sie, dass jeweilige Hilfemenü Ihres Browsers für die entsprechenden Konfigurationsmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen.

Die Deaktivierung der Verwendung von Cookies erfordert möglicherweise die Speicherung eines permanenten Cookies auf Ihrem Computer. Wenn Sie diesen Cookie anschließend löschen, müssen Sie ihn erneut deaktivieren.

  1. b) Rechtsgrundlage

Aufgrund der beschriebenen Verwendungszwecke ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Falls Sie uns auf Grundlage eines von uns auf der Webseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

  1. c) Speicherdauer

Sobald die über die Cookies an uns übermittelten Daten für die oben beschriebene Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden diese Informationen gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

  1. Datenerhebung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung
  2. a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Im vorvertraglichen Bereich und bei Vertragsschluss erheben wir personenbezogene Daten über Sie. Dies betrifft beispielsweise Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Bankverbindung.

  1. b) Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Diese Daten erheben und verarbeiten wir ausschließlich zum Zweck der Vertragsdurchführung bzw. zur Erfüllung vorvertraglichen Pflichten.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit b) DS-GVO. Besteht darüber hinaus eine Einwilligung von Ihnen, ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

  1. c) Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Es können darüber hinaus gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, beispielsweise handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO). Sofern solche Pflichten zur Aufbewahrung bestehen, sperren oder löschen wir Ihre Daten mit Ende dieser Aufbewahrungspflichten.

  1. Bestellformular

Auf unserer Webseite ist ein Bestellformular vorhanden, welches für elektronische Vorbestellungen genutzt werden kann.

  1. a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Datenerhebung beschränkt sich dabei auf folgende Daten:

  • Vor- und Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse
  • Kontodaten
  • Name des Produkts
  1. b) Zweck und Rechtsgrundlage

Zweck der Datenverarbeitung ist die Möglichkeit ihre Bestellung sachgerecht bearbeiten zu können.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Die Verarbeitung der Daten dient der Erfüllung eines Vertrages, oder ist für die Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt ist.

  1. c) Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.

Es können darüber hinaus gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, beispielsweise handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO). Sofern solche Pflichten zur Aufbewahrung bestehen, sperren oder löschen wir Ihre Daten mit Ende dieser Aufbewahrungspflichten.

  1. Registrierungsmöglichkeit
  2. a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite können Sie sich registrieren. Wenn Sie sich registrieren, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

  1. b) Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Ihre Registrierung ist für die Nutzung bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Webseite bzw. für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Nach der Registrierung steht es Ihnen frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist im Falle einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a) 
DS-GVO. Dient Ihre Registrierung der Vorbereitung eines Vertragsabschlusses ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO zusätzliche Rechtsgrundlage.   

  1. c) Speicherdauer

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

  1. Datenübermittlung

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  1. a) Sie hierzu ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO erteilt haben.
  2. b) dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.
  3. c) nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO für die Weitergabe eine rechtliche Verpflichtung besteht.

Gesetzlich verpflichtet sind wir zur Übermittlung von Daten an staatliche Behörden, z.B. Steuerbehörden, Sozialversicherungsträgern, Krankenkassen, Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden.

  1. d) die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO zur Wahrung berechtigter Unternehmensinteressen, sowie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
  2. e) wir nach Art. 28 DS-GVO bei der Verarbeitung uns externer Dienstleister Auftragsverarbeiter bedienen, welche zum sorgfältigen Umgang mit ihren Daten verpflichtet wurden.

Wir setzen solche Dienstleister ein in den Bereichen:

  • IT
  • Logistik
  • Telekommunikation

Bei der Übermittlung an externe Stellen in Drittländern, d.h. außerhalb der EU bzw. des EWR, stellen wir sicher, dass diese Stellen Ihre personenbezogenen Daten mit der gleichen Sorgfalt behandeln wie innerhalb der EU bzw. des EWR. Wir übermitteln personenbezogene Daten nur in Drittländer, bei denen die EU-Kommission ein angemessenes Schutzniveau bestätigt hat oder wenn wir den sorgfältigen Umgang mit den personenbezogenen Daten durch vertragliche Vereinbarungen oder andere geeignete Garantien sicherstellen.

  1. Bewerbungsmöglichkeit

     

    a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Sie können sich auf unserer Webseite bzw. per E-Mail bewerben. Wenn Sie sich bewerben, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben bzw. die Sie uns per E-Mail zusenden.

  1. b) Zweck und Rechtsgrundlage
    Wir verarbeiten Ihre Daten nur zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung.
    Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 88 Abs. 1 DS-GVO i.V.m. § 26 BDSG und zusätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Aufnahme in unseren Bewerberpool erteilen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

  1. c) Speicherdauer

Falls wir Ihnen keine Stelle anbieten können, speichern wir Ihre Daten höchstens bis sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses unter Berücksichtigung von § 61b Abs. 1 ArbGG i.V.m. § 15 AGG. Der Fristbeginn ist der Zugang des Ablehnungsschreibens.

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Aufnahme in unseren Bewerberpool erteilt haben, speichern wir ihre Daten maximal zwei Jahre lang.

  1. d) Datenweitergabe

Ihre Daten erhalten nur die Stellen, die in die Entscheidung eingebunden sind (zuständige Personal- bzw. Fachabteilungen, Geschäftsführung, Betriebsrat).

Zudem sind wir verpflichtet, öffentlichen Stellen und Institutionen (z. B. Staatsanwaltschaft, Polizei, Aufsichtsbehörden, Finanzamt, Sozialversicherungsträger etc.) ihre Daten zu übermitteln.

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

  1. Kommentarfunktion

  2. a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite können Sie Beiträge kommentieren. Wenn Sie einen Beitrag kommentieren, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben. Neben den von Ihnen hinterlassenen Kommentaren werden auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie eventuell der von der von Ihnen gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

  1. b) Zweck und Rechtsgrundlage

Die von Ihnen übermittelten Daten (z.B. der IP-Adresse) erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.

Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die bei Nutzung der Kommentarfunktion übermittelt werden, ist wenn und soweit Ihre Einwilligung vorliegt Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Weitere Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung, falls Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte gepostet werden. Dies dient der Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda usw.)

  1. c) Speicherdauer

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde bzw. die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen.

  1. Kontaktformular
  2. a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, über ein bereitgestelltes Formular mit uns in Kontakt zu treten. Im Rahmen des Absendevorgangs Ihrer Anfrage über das Kontaktformular wird zur Einholung Ihrer Einwilligung auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Wenn Sie von dem Kontaktformular Gebrauch machen, werden darüber die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeitet:

–          Anrede

–           Vorname

–          Nachname

–           Titel

–           Firma

–           Branche

–           Funktion

–           Straße

–           Straßennummer

–           Postleitzahl

–           Ort

–           Land

–          E-Mail-Adresse

–          Telefonnummer

–          Betreff

–          Inhalt der Nachricht

  1. b) Zweck und Rechtsgrundlage

Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse dient dabei dem Zweck, ihnen auf ihre  Anfrage hin per E-Mail eine Antwort zukommen zu lassen Bei der Nutzung des Kontaktformulars erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist eine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO auf der von Ihnen im Folgenden freiwillig abgegebenen und jederzeit für die Zukunft widerrufbaren Einwilligungserklärung:

  1. c) Speicherdauer

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage).

Hiervon bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen nach der nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) oder der Abgabenordnung (AO) – unberührt.

  1. Kontaktmöglichkeiten per E-Mail

Auf unserer Webseite steht ihnen eine Kontaktmöglichkeit per E-Mail zur Verfügung.

  1. a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Sie können sich an uns per E-Mail wenden. Unsere Datenerhebung beschränkt sich dabei auf die E-Mail-Adresse des von Ihnen zur Kontaktaufnahme verwendeten E-Mail-Accounts sowie auf die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme beliebig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten.

  1. b) Zweck und Rechtsgrundlage

Zweck der Datenverarbeitung ist die Möglichkeit ihr Anliegen sachgerecht beantworten zu können. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Es besteht ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der oben genannten personenbezogenen Daten, um Ihr Anliegen sachgerecht bearbeiten zu können.

  1. c) Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung der oben genannten Daten ist abhängig vom Hintergrund Ihrer Kontaktaufnahme. Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt regelmäßig, sofern der verfolgte Zweck der Kommunikation entfallen und eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Dies kann sich beispielsweise aus einer Bearbeitung ihres Anliegens ergeben.

  1. Newsletter

     

  2. a) Art und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien regelmäßigen E-Mail Newsletter zu abonnieren Um Ihnen regelmäßig den Newsletter zusenden zu können, benötigen wir von Ihnen ihre E-Mail-Adresse.

Für den Newsletterversand verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren.

Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter zuschicken werden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand des Newsletters einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig Newsletter von uns erhalten wollen.

Dies dient der Sicherstellung, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre Bestätigung muss zeitnah nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail erfolgen, da andernfalls Ihre Newsletter-Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse).

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir zudem Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Bei der zu Kontrollzwecken ausgesandten Bestätigungsmail (Double-Opt in der
E-Mail) speichern wir ebenfalls Datum und die Uhrzeit des Klicks auf den Bestätigungslink und die vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse.

  1. b) Zweck und Rechtsgrundlage

Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt.

Die Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse für den Newsletterversand beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO und § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG auf der von Ihnen im Folgenden freiwillig abgegebenen und jederzeit für die Zukunft widerrufbaren Einwilligungserklärung.

Zudem beruht die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO aufgrund berechtigter Interessen von uns den Nachweis der erforderlichen Einwilligung zu dokumentieren.

  1. c) Speicherdauer

Ihre E-Mail-Adresse wird solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung vom Newsletterversand wird Ihre E-Mail-Adresse gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

 

  1. Tracking- und Analysetools

Eine exakte Übersicht zu den von uns verwendeten Web Analyse- und Social Media Tools finden Sie hier.

  1. Datensicherheit und Sicherungsmaßnahmen

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Dazu treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, welche regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. 

Hierzu gehört unter anderem die Verwendung anerkannter Verschlüsselungsverfahren (SSL oder TLS). Unverschlüsselt preisgegebene Daten, beispielsweise wenn dies per unverschlüsselter E-Mail erfolgt, können aber eventuell von Dritten mitgelesen werden. Darauf haben wir keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des jeweiligen Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

  1. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, diese Erklärung bei Bedarf entsprechend zu aktualisieren.

  1. Ihre Rechte

Hier finden Sie Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Einzelheiten dazu ergeben sich aus den Artikeln 7, 15-22 und 77 DS-GVO. Sie können sich diesbezüglich an die verantwortliche Stelle (Ziff. 2).

Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 S. 1 DS-GVO

Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.

  1. Auskunftsrecht nach Art. 15 DS-GVO

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.

  1. Recht auf Berichtigung und Vervollständigung nach Art. 16 DS-GVO

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

  1. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DS-GVO

Sie haben ein Recht zur Löschung, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.
Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.         

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO

Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B. wenn Sie der Meinung sind, die personenbezogenen Daten seien unrichtig.

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

  1. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO
    Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.
       
    Im Falle von Direktwerbung haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

  1. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling nach Art. 22 DS-GVO

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, außer in den in Art. 22 DS-GVO erwähnten Ausnahmetatbeständen.

Eine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhende Entscheidungsfindung findet nicht statt.

  1. Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DS-GVO

Außerdem können Sie jederzeit Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einlegen, beispielsweise wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung nicht im Einklang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften steht.

Der Text des Cookie-Banners:

Wir verwenden Cookies, um Ihre Anfragen während einer Sitzung im Zusammenhang zu behandeln, den von Ihnen verwendeten Browser bei einer späteren Sitzung wiedererkennen zu können und die Nutzung unserer Webseite nachzuvollziehen. Hierfür setzen wir sowohl temporäre/ Session-Cookies als auch länger gespeicherte Cookies (sog. permanente Cookies) ein. Temporäre Cookies werden wieder gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Permanente Cookies bleiben über einen längeren Zeitraum erhalten, können aber zu jedem Zeitpunkt manuell gelöscht werden. Daneben setzen wir Drittanbieter-Cookies ein, über welche anonymisiert das Nutzerverhalten analysiert wird. Die Analyse des Nutzerverhaltes wird auch für gezielte Werbe- und Marketingzwecke verwendet.

Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über die Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen. Sie können auch die Einstellungen Ihres Webbrowsers so anpassen, dass keine Cookies gespeichert werden. Dann sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website verfügbar.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden.

OK       Mehr Informationen

Angaben gemäß § 5 TMG:

Black Pill Publishing

Inhaber Marc Catterfeld

c/o Block Services 4th Floor, Silverstream House 45 Fitzroy Street, Fitzrovia London, W1T 6EB, contact@blackpillpublishing.net ,

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die Europäische Kommission hat eine Europäische Plattform zur Online-Streitbeilegung („OS-Plattform“) bereitzustellen. Die OS-Plattform ist im Internet unter der Internet-Adresse http://ec.europa.eu/consumers/odr/ abrufbar.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.“

München, den 29.03.2021

Recht 24/7 Schröder Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 

Cancellation policy for digital content, prepared in accordance with EGBGB Annex 1 to Art. 246a § 1 para. 2 sentence 2. Reference: BGBl. I 2013, 3642 – 3670

CANCELLATION POLICY

 

Right of withdrawal

You have the right to cancel this contract within fourteen days without giving any reason.

The withdrawal period is fourteen days from the day on which you or a third party named by you, who is not the carrier, has taken possession of the goods.

In order to exercise your right of withdrawal, you must inform us, Black Pill Publishing, owner Marc Catterfeld, c/o Block Services 4th Floor, Silverstream House 45 Fitzroy Street, Fitzrovia London, W1T 6EB, contact@blackpillpublishing.net, by means of a clear declaration (e.g. a letter or e-mail sent by post) of your decision to withdraw from this contract. You can use the attached model withdrawal form, which is not mandatory.

You can also fill out and submit the sample revocation form or another clear declaration electronically on our website https://blackpillpublishing.net/. If you make use of this option, we will send you confirmation of receipt of such revocation without delay (e.g. by e-mail).

In order to comply with the withdrawal period, it is sufficient that you send the notification of the exercise of the right of withdrawal before the expiry of the withdrawal period.

The right of withdrawal does not apply to the following contracts:

  • Contracts for the supply of goods which are not prefabricated and for the manufacture of which an individual selection or determination by the consumer is decisive or which are clearly tailored to the personal needs of the consumer.
  • Contracts for the supply of goods that can spoil quickly or whose expiration date would be quickly exceeded.
  • Contracts for the delivery of sealed goods that are not suitable for return for reasons of health protection or hygiene if their seal has been removed after delivery.
  • Contracts for the delivery of goods if these have been inseparably mixed with other goods after delivery due to their nature.
  • Contracts for the supply of alcoholic beverages, the price of which was agreed upon at the time of the conclusion of the contract, but which can be supplied at the earliest 30 days after the conclusion of the contract and the current value of which depends on fluctuations in the market over which the entrepreneur has no control.
  • Contracts for the delivery of sound or video recordings or computer software in a sealed package, if the seal has been removed after delivery.
  • Contracts for the delivery of newspapers, periodicals or magazines with the exception of subscription contracts.
  • Contracts for the supply of goods, the price of which depends on fluctuations in the financial market over which the entrepreneur has no control and which may occur within the withdrawal period.

Sample cancellation form

(If you want to cancel the contract, please fill out and return this form).

Black Pill Publishing, owner Marc Catterfeld, c/o Block Services 4th Floor, Silverstream House 45 Fitzroy Street, Fitzrovia London, W1T 6EB, contact@blackpillpublishing.net,

– I/we (*) hereby revoke the contract concluded by me/us (*) for the purchase of the following goods (*)/provision of the following service (*)

– Ordered on (*)/received on (*)

– Name of the consumer(s)

– Address of the consumer(s)

– Signature of the consumer(s) (only in case of notification on paper)

– Date

(*) Delete as applicable.

 

  1. GTC

General Terms and Conditions for Purchases via Partner Websites

  • 1 Scope of application; Affiliate operation

(1) These GeneralTerms and Conditions (hereinafter referred to as GTC) apply to all contracts brokered by us, Black Pill Publishing, owner Marc Catterfeld, c/o Block Services 4th Floor, Silverstream House 45 Fitzroy Street, Fitzrovia London, W1T 6EB, contact@blackpillpublishing.net, and concluded with our partner websites between the respective partner and you as a customer recruited by us. The GTC apply regardless of whether you are a consumer, entrepreneur or merchant.

(2) We clearly point out that we are only intermediaries and do not become contractual partners of the customer for contracts on offered goods or services of the partner websites. All agreements made between you and the partners in connection with the brokered contract result from their GTC and declarations and these Terms of Sale.

(3) The version of the GTC valid at the time of conclusion of the contract shall apply.

(4) We do not accept any deviating terms and conditions of the customer. This shall also apply if we do not expressly object to their inclusion.

 

  • 2 Subject matter of the contract

(1) The content of the main contract results from the respective item or service description on the website of the respective provider. The service obligation of the intermediary is limited to forwarding the customer to the offer of the respective provider via his website by electronic linking. The intermediary does not become a party to the main contract itself and does not accept any declarations of intent concerning the main contract. Furthermore, the intermediary does not guarantee that a contract is actually concluded between the customer and the provider.

(2) The fulfillment of the main contract is not carried out by the intermediary but by the respective provider. For the main contract, the legal provisions in the relationship between the customer and the provider apply, as well as any deviating contractual conditions of the respective provider.

 

  • 3 Conclusion of contract

(1) The agent provides the customer with various advertising links or banners on its website, via which the customer is forwarded to the offers of the respective providers by mouse click.

(2) The provision of these advertising links or banners represents a binding offer by the agent to conclude an agency agreement, which the customer can accept by clicking on the respective advertising link or banner with the mouse.

 

  • 4 Warranty

(1) We shall be liable for material defects or defects of title of delivered items in accordance with the applicable statutory provisions, in particular §§ 434 et seq. BGB. The limitation period for statutory claims for defects is two years and begins with the delivery of the goods.

(2) Any seller’s warranties given by us for specific items or manufacturer’s warranties granted by the manufacturers of specific items shall be in addition to any claims based on material defects or defects of title within the meaning of para. 1. Details of the scope of such warranties shall be set out in the warranty conditions which may be enclosed with the items.

 

  • 5 Liability

(1) We shall be liable to you in all cases of contractual and non-contractual liability in the event of intent and gross negligence in accordance with the statutory provisions for damages or reimbursement of futile expenses.

(2) In other cases, we shall only be liable – unless otherwise stipulated in para. 3 – in the event of a breach of a contractual obligation, the fulfillment of which is a prerequisite for the proper performance of the contract and on the observance of which you as the customer may regularly rely (so-called cardinal obligation), limited to compensation for the foreseeable and typical damage. In all other cases, our liability is excluded subject to the provision in paragraph 3.

(3) Our liability for damages arising from injury to life, limb or health and under the Product Liability Act shall remain unaffected by the above limitations and exclusions of liability.

  • 6 Copyrights

We have copyrights to all images, films and texts that are published in our online store. A use of the images, movies and texts, is not permitted without our express consent.

  • 7 Applicable law and place of jurisdiction

(1) The law of the Federal Republic of Germany shall apply to the exclusion of the UN Convention on Contracts for the International Sale of Goods. If you have placed the order as a consumer and have your habitual residence in another country at the time of your order, the application of mandatory legal provisions of this country shall remain unaffected by the choice of law made in sentence 1.

(2) If you are a merchant and have your registered office in Germany at the time of the order, the exclusive place of jurisdiction shall be the registered office of the Seller. Otherwise, the applicable statutory provisions shall apply to the local and international jurisdiction.

 

GTC for partner websites

 

  • 1 Scope

The following statements refer to the contractual relationship between the customer and the partner website. With “we” is then meant the respective partner. In addition, they apply alternatively in the event that Black Pill Publishing, owner Marc Catterfeld, c/o Block Services 4th Floor, Silverstream House 45 Fitzroy Street, Fitzrovia London, W1T 6EB, contact@blackpillpublishing.net, should become a contractual partner.

 

  • 2 Conclusion of contract

(1) The presentation and advertising of items in our online store does not constitute a binding offer to conclude a purchase contract.

(2) By sending an order via the online store by clicking the button “order subject to payment”, you place a legally binding order. You are bound to the order for a period of two (2) weeks after placing the order; your possible right to revoke your order remains unaffected.

(3) We will immediately confirm receipt of your order placed via our online store by e-mail. Such an e-mail does not constitute a binding acceptance of the order unless, in addition to the confirmation of receipt, the acceptance is declared at the same time.

(4) A contract is only concluded when we accept your order by a declaration of acceptance or by delivery of the ordered items.

(5) We can only consider orders of deliveries abroad from a minimum order value. You can find the minimum order value in the price information provided in our online store.

(6) If the delivery of the goods ordered by you is not possible, for example because the corresponding goods are not in stock, we refrain from a declaration of acceptance. In this case, a contract is not concluded. We will inform you of this immediately and refund any consideration already received without delay.

  • 3 Terms of delivery and reservation of advance payment

(1) We shall be entitled to make partial deliveries insofar as this is reasonable for you.

(2) The delivery period is approximately five working days, unless otherwise agreed. It begins – subject to the provision in para. 3 – with the conclusion of the contract.

(3) In the case of orders from customers with their place of residence or business abroad or in the case of justified indications of a risk of non-payment, we reserve the right to deliver only after receipt of the purchase price plus shipping costs (advance payment reservation). If we make use of the advance payment reservation, we will inform you immediately. In this case, the delivery period begins with payment of the purchase price and shipping costs.

 

  • 4 Prices and shipping costs

(1) All price quotations in our online store are gross prices including the statutory value added tax and do not include shipping costs.

(2) The shipping costs are indicated in our price quotations in our online store. The price including VAT and applicable shipping costs is also displayed in the order mask before you submit the order.

(3) If we fulfill your order by partial deliveries, you will only incur shipping costs for the first partial delivery. If the partial deliveries are made at your request, we will charge shipping costs for each partial delivery.

(4) If you effectively revoke your contractual declaration, you may, under the statutory conditions, demand reimbursement of costs already paid for shipment to you (costs of delivery).

  • 5 Terms of payment and set-off and right of retention

(1) The purchase price and shipping costs must be paid within two (2) weeks of receipt of our invoice at the latest.

(2) You can pay the purchase price and shipping costs at your choice only with the payment options offered by us.

(3) You are not entitled to offset against our claims unless your counterclaims have been legally established or are undisputed. You shall also not be entitled to set off against our claims if you have given notice of defects or counterclaims from the

same purchase agreement.

(4) As the purchaser, you may only exercise a right of retention if your counterclaim arises from the same purchase contract.

  • 6 Retention of title

The delivered goods remain our property until full payment of the purchase price.

  • 7 Warranty

(1) We shall be liable for material defects or defects of title of delivered items in accordance with the applicable statutory provisions, in particular §§ 434 et seq. BGB. The limitation period for statutory claims for defects is two years and begins with the delivery of the goods.

(2) Any seller’s warranties given by us for specific items or manufacturer’s warranties granted by the manufacturers of specific items shall be in addition to any claims based on material defects or defects of title within the meaning of para. 1. Details of the scope of such warranties shall be set out in the warranty conditions which may be enclosed with the items.

 

  • 8 Liability

(1) We shall be liable to you in all cases of contractual and non-contractual liability in the event of intent and gross negligence in accordance with the statutory provisions for damages or reimbursement of futile expenses.

(2) In other cases, we shall only be liable – unless otherwise stipulated in para. 3 – in the event of a breach of a contractual obligation, the fulfillment of which is a prerequisite for the proper performance of the contract and on the observance of which you as the customer may regularly rely (so-called cardinal obligation), limited to compensation for the foreseeable and typical damage. In all other cases, our liability is excluded subject to the provision in para. 3.

(3) Our liability for damages arising from injury to life, limb or health and under the Product Liability Act shall remain unaffected by the above limitations and exclusions of liability.

  • 9 Copyrights

We have copyrights to all images, films and texts that are published in our online store. A use of the images, movies and texts, is not permitted without our express consent.

  • 10 Applicable law and place of jurisdiction

(1) The law of the Federal Republic of Germany shall apply to the exclusion of the UN Convention on Contracts for the International Sale of Goods. If you have placed the order as a consumer and have your habitual residence in another country at the time of your order, the application of mandatory legal provisions of this country shall remain unaffected by the choice of law made in sentence 1.

(2) If you are a merchant and have your registered office in Germany at the time of the order, the exclusive place of jurisdiction shall be the registered office of the Seller. Otherwise, the applicable statutory provisions shall apply to the local and international jurisdiction.

  1. general information and principles of data processing

We are pleased that you are visiting our website. The protection of your privacy and the protection of your personal data, the so-called personal data, when using our website is an important concern for us.

According to Art. 4 No. 1 DS-GVO, personal data is any information relating to an identified or identifiable natural person. This includes, for example, information such as their first and last name, address, telephone number, email address, but also their IP address.

Data for which no reference to your person can be established, such as through anonymization, is not personal data. Processing (e.g. collecting, storing, reading, querying, using, transmitting, deleting or destroying) according to Art. 4 No. 2 DS-GVO always requires a legal basis or your consent. Processed personal data must be deleted as soon as the purpose of the processing has been achieved and there are no longer any legally prescribed retention obligations to be observed.

Here you will find information about the handling of your personal data when visiting our website. To provide the functions and services of our website, it is necessary that we collect personal data about you.

We also explain to you the type and scope of the respective data processing, the purpose and the corresponding legal basis and the respective storage period.

 

This privacy policy only applies to this website. It does not apply to other websites to which we merely refer by means of a hyperlink. We cannot accept any responsibility for the confidential handling of your personal data on these third-party websites, as we have no influence on whether these companies comply with data protection regulations. Please inform yourself about the handling of your personal data by these companies directly on these websites.     

 

  1. responsible body

Responsible for the processing of personal data on this website is (see imprint):

  1. provision and use of the website/ server log files
  2. a) Type and scope of data processing

If you use this website without transmitting data to us in any other way (e.g. by registering or using the contact form), we collect technically necessary data via server log files that are automatically transmitted to our server, including:

  • IP address
  • Date and time of the request
  • Name and URL of the retrieved file
  • Website from which the access is made (referrer URL)
  • Access status/HTTP status code
  • Browser type
  • Language and version of the browser software
  • Operating system

 

  1. b) Purpose and legal basis

This processing is technically necessary in order to display our website to you. We also use the data to ensure the security and stability of our website.

The legal basis for this processing is Art. 6 para. 1 lit. f) DS-GVO. The processing of the aforementioned data is necessary for the provision of a website and thus serves to protect a legitimate interest of our company.    

  1. c) Storage period

As soon as the aforementioned personal data is no longer required to display the website, it will be deleted. The collection of the data for the provision of the website and the storage of the data in log files is mandatory for the operation of the website. Consequently, there is no possibility of objection on the part of the user with regard to this aspect. Further storage may take place in individual cases if this is required by law.

  1. use of cookies
  2. a) Nature, scope and purpose of data processing

We use cookies. Cookies are small files that are sent by us to the browser of your terminal device during your visit to our website and stored there.

Some functions of our website cannot be offered without the use of technically necessary cookies. Other cookies, on the other hand, enable us to perform various analyses. Thus, some cookies can recognize the browser you are using when you visit our website again and transmit various information to us. We use cookies to facilitate and improve the use of our website. Among other things, cookies enable us to make our website more user-friendly and effective for you by, for example, tracking your use of our website and determining your preferred settings (e.g. country and language settings). If third parties process information via cookies, they collect the information directly via your browser. However, cookies do not cause any damage to your end device. They cannot execute programs or contain viruses. Various types of cookies are used on our website, the type and function of which are explained below.

Temporary cookies / session cookies

Our website uses so-called temporary cookies or session cookies, which are automatically deleted as soon as you close your browser. Through this type of cookies it is possible to record your session ID. This allows various requests from your browser to be assigned to a common session and makes it possible to recognize your terminal device during subsequent visits to the website.

Permanent cookies

So-called permanent cookies are used on our website. Permanent cookies are cookies that are stored in your browser for a longer period of time and can transmit information. The respective storage period differs depending on the cookie. You can delete permanent cookies independently via your browser settings.

Third-party cookies

We use analytical cookies to monitor anonymized user behavior on our website.

In addition, we use advertising cookies. These cookies allow us to track user behavior for advertising and targeted marketing purposes.

Social media cookies allow you to connect to your social networks and share content from our website within your networks.

Browser settings configuration

Most web browsers are preset to accept cookies automatically. However, you can configure your respective browser so that it only accepts certain cookies or not at all. However, we would like to point out that you may then no longer be able to use all the functions of our website.

You can also delete cookies already stored in your browser via your browser settings. Furthermore, it is possible to set your browser to notify you before cookies are stored. Since the various browsers can differ in their respective modes of operation, we ask you to use the respective help menu of your browser for the corresponding configuration options.

Disabling the use of cookies may require the storage of a permanent cookie on your computer. If you subsequently delete this cookie, you will have to deactivate it again.

  1. b) Legal basis

Based on the purposes described, the legal basis for the processing of personal data using cookies is Art. 6 (1) lit. f) DS-GVO. If you have given us your consent to the use of cookies on the basis of a notice (“cookie banner”) issued by us on the website, the legal basis is additionally Art. 6 para. 1 lit. a) DS-GVO.

  1. c) Storage period

As soon as the data transmitted to us via the cookies is no longer required for the purposes described above, this information is deleted. Further storage may take place in individual cases if this is required by law.

  1. data collection for the execution of pre-contractual measures and for the fulfillment of the contract
  2. a) Type and scope of data processing

In the pre-contractual area and upon conclusion of the contract, we collect personal data about you. This concerns, for example, first and last name, address, e-mail address, telephone number or bank details.

  1. b) Purpose and legal basis of the data processing

We collect and process this data exclusively for the purpose of executing the contract or fulfilling pre-contractual obligations.

The legal basis for this is Art. 6 para. 1 lit b) DS-GVO. If you have also given your consent, the additional legal basis is Art. 6 para. 1 lit. a) DS-GVO.

 

  1. c) Storage period

The data will be deleted as soon as they are no longer necessary for the purpose of their processing.

In addition, there may be legal storage obligations, for example, storage obligations under commercial or tax law in accordance with the German Commercial Code (HGB) or the German Fiscal Code (AO). If such retention obligations exist, we will block or delete your data at the end of these retention obligations.

  1. order form

There is an order form on our website that can be used for electronic pre-orders.

  1. a) Type and scope of data processing

Our data collection is limited to the following data:

  • First and last name
  • Phone number
  • E-mail address
  • Account data
  • Product name
  1. b) Purpose and legal basis

The purpose of the data processing is the possibility to process your order properly.

The legal basis for this is Art. 6 para. 1 lit. b) DS-GVO. The processing of the data serves the fulfillment of a contract, or is necessary for the implementation of a pre-contractual measure, which has taken place at the request of the data subject.

  1. c) Storage period

The data will be deleted as soon as they are no longer needed to achieve the purpose of the processing.

In addition, there may be legal storage obligations, for example, storage obligations under commercial or tax law in accordance with the German Commercial Code (HGB) or the German Fiscal Code (AO). If such retention obligations exist, we will block or delete your data at the end of these retention obligations.

  1. registration possibility
  2. a) Type and scope of data processing

You can register on our website. When you register, we collect and store the data you enter in the input mask (e.g. last name, first name, e-mail address). A transfer to third parties does not take place.

  1. b) Purpose and legal basis of the data processing

Your registration is required for the use of certain content and services on our website or for the performance of a contract or for the implementation of pre-contractual measures. After registration, you are free to change the personal data provided during registration at any time or to have it completely deleted from the data stock of the controller.

In the case of consent, the legal basis for processing is Art. 6 (1) a)
DS-GVO. If your registration serves the preparation of a contract conclusion, Art. 6 para. 1 lit. b) DS-GVO
is the additional legal basis.   


  1. c) Storage period

The data collected during registration will be stored by us as long as you are registered on our website and will then be deleted. Legal retention periods remain unaffected.

  1. data transmission

We will only share your personal information with third parties if:

  1. a) you have given your express consent to this in accordance with Art. 6 (1) a) DS-GVO.
  2. b) this is legally permissible and necessary according to Art. 6 para. 1 lit. b) DS-GVO for the fulfillment of a contractual relationship with you or the implementation of pre-contractual measures.
  3. c) there is a legal obligation for the disclosure pursuant to Art. 6 (1) c) DS-GVO.

We are legally obligated to transmit data to state authorities, e.g. tax authorities, social insurance carriers, health insurance companies, supervisory authorities and law enforcement agencies.

  1. d) the disclosure is necessary in accordance with Art. 6 (1) f) DS-GVO for the protection of legitimate business interests, as well as for the assertion, exercise or defense of legal claims and there is no reason to assume that you have an overriding interest worthy of protection in the non-disclosure of your data.
  2. e) in accordance with Art. 28 DS-GVO, we use external service providers, so-called order processors, who have been obligated to handle your data with care.

We use such service providers in the areas of:

  • IT
  • Logistics
  • Telecommunications

When transferring data to external bodies in third countries, i.e. outside the EU or EEA, we ensure that these bodies treat your personal data with the same care as within the EU or EEA. We only transfer personal data to third countries where the EU Commission has confirmed an adequate level of protection or if we ensure the careful handling of personal data through contractual agreements or other suitable guarantees.

  1. application possibility

    a) Type and scope of data processing

You can apply on our website or by e-mail. When you apply, we collect and store the data that you enter in the input mask or that you send us by e-mail.

  1. b) Purpose and legal basis
    We process your data only for the purpose of processing your application.
    Your data will not be passed on to third parties. The legal basis for the processing is Art. 88 (1) DS-GVO in conjunction with. § 26 BDSG and additionally Art. 6 para. 1 lit. b) DS-GVO.

If you give us consent to include you in our applicant pool, the legal basis is Art. 6 (1) a) DS-GVO.

 

  1. c) Storage period

If we are unable to offer you a position, we will store your data for a maximum of six months after the end of the application process, taking into account Section 61b (1) ArbGG in conjunction with Section 15 AGG. § 15 AGG. The start of the period is the receipt of the rejection letter.

If you have given us permission to include you in our applicant pool, we will store your data for a maximum of two years.

  1. d) Data transfer

Your data will only be disclosed to the departments involved in the decision (responsible personnel or specialist departments, management, works council).

In addition, we are obliged to provide public bodies and institutions (e.g. public prosecutor’s office, police, supervisory authorities, tax office, social insurance institutions, etc.) with their data.

Other data recipients may be those entities for which you have given us your consent to transfer data.

  1. comment function

  2. a) Type and scope of data processing

You can comment on contributions on our website. When you comment on a post, we collect and store the data you enter in the input mask. In addition to the comments you leave, information on the time of comment entry and possibly the user name (pseudonym) you have chosen will also be stored and published. Furthermore, the IP address assigned by the Internet service provider (ISP) of the person concerned is stored. A transfer to third parties does not take place.

  1. b) Purpose and legal basis

The data transmitted by you (e.g. the IP address) is used for security reasons and in the event that the person concerned violates the rights of third parties by posting a comment or posts illegal content.

There will be no disclosure of this collected personal data to third parties, unless such disclosure is required by law or serves the legal defense of the controller.

The legal basis for the processing of personal data transmitted when using the comment function is, if and insofar as your consent is given, Art. 6 para. 1 lit. a) DS-GVO. You can revoke this consent at any time. The legality of the data processing operations already carried out remains unaffected by the revocation.

Further legal basis is Art. 6 para. 1 lit. f) DS-GVO.

We have a legitimate interest in processing if third party rights are violated or illegal content is posted. This is for security purposes, in case someone writes illegal content in comments and posts (insults, forbidden political propaganda, etc.).

 

  1. c) Storage period

The comments and the associated data (e.g. IP address) are stored and remain on our website until the commented content has been completely deleted or the comments have to be deleted for legal reasons.

  1. contact form
  2. a) Type and scope of data processing

On our website, we offer you the opportunity to contact us via a form provided. In the context of sending your request via the contact form, reference is made to this data protection declaration in order to obtain your consent.

If you make use of the contact form, the following personal data will be processed:

– Salutation

-First name

– Last name

            – Title

            -Company

            – Branch

            – Function

            – Street

            – Street number

            – Zip code

-location

            – Country

– E-mail address

– Phone number

– Subject

– Message content

 

  1. b) Purpose and legal basis

The specification of your e-mail address serves the purpose of sending you an e-mail reply to your inquiry. When using the contact form, your personal data will not be passed on to third parties.

The legal basis for the processing is consent in accordance with Art. 6 (1) a) DS-GVO on the declaration of consent given voluntarily by you in the following and revocable at any time for the future:

  1. c) Storage period

The data you enter in the contact form will remain with us until you request us to delete it, revoke your consent to store it, or the purpose for storing the data no longer applies (e.g. after we have completed processing your request).

Mandatory legal provisions – in particular retention periods according to the German Commercial Code (HGB) or the German Fiscal Code (AO) – remain unaffected.

  1. contact options by e-mail

On our website you can contact us by e-mail.

  1. a) Type and scope of data processing

You can contact us by e-mail. Our data collection is limited to the e-mail address of the e-mail account you use to contact us as well as the personal data you provide as you wish when contacting us.

  1. b) Purpose and legal basis

The purpose of the data processing is to be able to answer your request appropriately. The legal basis for this is Art. 6 para. 1 lit. f) DS-GVO. There is a legitimate interest in the processing of the above-mentioned personal data in order to be able to process your request appropriately.

  1. c) Storage period

The duration of the storage of the above data depends on the background of your contact. Your personal data will be deleted regularly if the purpose of the communication no longer applies and storage is no longer necessary. This may result, for example, from the processing of your request.

  1. newsletter

  2. a) Type and scope of data processing

On our website you have the possibility to subscribe to a free regular e-mail newsletter. In order to send you the newsletter regularly, we need your e-mail address.

For the newsletter dispatch we use the so-called double opt-in procedure.

This means that we will only send you an e-mail newsletter once you have expressly confirmed that you consent to receiving the newsletter. We will then send you a confirmation e-mail asking you to confirm that you wish to receive future newsletters from us by clicking on an appropriate link.

This serves to ensure that only you, as the owner of the specified e-mail address, can subscribe to the newsletter. Your confirmation must be made promptly after receipt of the confirmation email, otherwise your newsletter registration will be automatically deleted from our database.

When you subscribe to the newsletter, we collect and store the data you enter in the input mask (e.g. last name, first name, e-mail address).

When you register for the newsletter, we also store your IP address entered by your Internet service provider (ISP) as well as the date and time of registration in order to be able to trace any possible misuse of your e-mail address at a later date. In the case of the confirmation e-mail sent for control purposes (double opt in
e-mail), we also save the date and time of the click on the confirmation link and the IP address entered by the Internet service provider (ISP).

  1. b) Purpose and legal basis

The data collected by us when you register for the newsletter will be used exclusively for the purpose of addressing you in an advertising manner by way of the newsletter.

The processing of your e-mail address for the newsletter dispatch is based, in accordance with Art. 6 para. 1 lit. a) DS-GVO and § 7 para. 2 No. 3 UWG, on the declaration of consent voluntarily submitted by you in the following and revocable at any time for the future.

In addition, the processing is based Art. 6 para. 1 lit f) DS-GVO due to legitimate interests of us to document the proof of the required consent.

  1. c) Storage period

Your e-mail address will be stored as long as you have subscribed to the newsletter. After unsubscribing from the newsletter, your e-mail address will be deleted unless you have expressly consented to further use of your data.

 

  1. tracking and analysis tools

An exact overview of the web analytics and social media tools we use can be found here .

 

  1. data security and backup measures

We are committed to protecting your privacy and treating your personal data confidentially. To this end, we take extensive technical and organizational security precautions, which are regularly reviewed and adapted to technological progress. 

This includes, among other things, the use of recognized encryption methods (SSL or TLS). However, data disclosed unencrypted, for example, if this is done by unencrypted e-mail, can possibly be read by third parties. We have no influence on this. It is the responsibility of the respective user to protect the data provided by him by encryption or otherwise against misuse.

  1. changes to the privacy policy

We reserve the right at any time to update this statement as necessary.

  1. your rights

Here you will find your rights in relation to your personal data. Details can be found in Articles 7, 15-22 and 77 of the GDPR. You can contact the controller in this regard (item 2).

 

Right to revoke your data protection consent pursuant to Art. 7 (3) p. 1 DS-GVO

You may revoke your consent to the processing of your personal data at any time with effect for the future. However, the lawfulness of the processing carried out until the revocation is not affected by this.

  1. Right to information according to Art. 15 DS-GVO

You have the right to request confirmation as to whether we are processing personal data concerning you. If this is the case, you have the right to obtain information about this personal data as well as further information, e.g. the purposes of processing, the categories of personal data processed, the recipients and the planned duration of storage or the criteria for determining the duration.

  1. Right to rectification and completion according to Art. 16 DS-GVO

You have the right to request the correction of inaccurate data without undue delay. Taking into account the purposes of the processing, you have the right to request the completion of incomplete data.

 

  1. Right to erasure (“right to be forgotten”) according to Art. 17 DS-GVO

You have a right to erasure insofar as the processing is no longer necessary.
This is the case, for example, if your data is no longer necessary for the original purposes, you have revoked your declaration of consent under data protection law or the data was processed unlawfully.

  1. Right to restriction of processing according to Art. 18 DS-GVO

You have a right to restrict processing, e.g. if you believe that the personal data is incorrect.

  1. Right to data portability according to Art. 20 DS-GVO

You have the right to receive the personal data concerning you in a structured, common and machine-readable format.

  1. Right of objection according to Art. 21 DS-GVO
    You have the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to the processing of certain personal data concerning you.      
       
    In the event of direct marketing, you as the data subject have the right to object at any time to the processing of personal data concerning you for the purposes of such marketing
    ; this also applies to profiling, insofar as it is related to such direct marketing.

 

  1. Automated decision in individual cases including profiling according to Art. 22 DS-GVO

You have the right not to be subject to a decision based solely on automated processing – including profiling – except in the exceptional circumstances mentioned in Article 22 of the GDPR.

Decision-making based exclusively on automated processing – including profiling – does not take place.

  1. Complaint to a data protection supervisory authority pursuant to Art. 77 DS-GVO

In addition, you can lodge a complaint with a data protection supervisory authority at any time, for example if you believe that the data processing does not comply with data protection regulations.

Information according to § 5 TMG:

Black Pill Publishing

Owner Marc Catterfeld

c/o Block Services 4th Floor, Silverstream House 45 Fitzroy Street, Fitzrovia London, W1T 6EB, contact@blackpillpublishing.net ,

Disclaimer: Despite careful control of the content, we do not assume any liability for the content of external links. The operators of the linked pages are solely responsible for their content.

The European Commission has to provide a European platform for online dispute resolution (“OS platform”). The ODR platform is available on the Internet at the Internet address http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Liability for links

Our offer contains links to external websites of third parties, on whose contents we have no influence. Therefore, we cannot assume any liability for these external contents. The respective provider or operator of the pages is always responsible for the content of the linked pages. The linked pages were checked for possible legal violations at the time of linking. Illegal contents were not recognizable at the time of linking. However, a permanent control of the contents of the linked pages is not reasonable without concrete evidence of a violation of the law. If we become aware of any infringements, we will remove such links immediately.”

Munich, 29.03.2021

Law 24/7 Schröder Law Society GmbH